Haus Oberberg
 Ferienwohnungen  Apartments 

 

Nittel ist etwa 30 km südlich von Trier entfernt, den Strom aufwärts.

Es ist die größte Weinbaugemeinde an der Obermosel, mit etwa 2000 Einwohnern.

Der Ort liegt zwischen Kalk- und Dolomitsteinfelsen. Auch auf der luxemburgischen

Seite ziehen sich die Weinberge am Fluss entlang bis hinauf zu den charakteristischen

Kalksteinformationen, die auf weite Strecken das Landschaftsbild bestimmen.

Erleben Sie die herrlich abwechslungsreiche Landschaft der Obermosel, die hier

die Grenze zu Luxemburg bildet.

  

Entlang der Mosel besteht ein gut ausgebautes Radwegenetz. Sie können

von Nittel aus bequem bis nach Trier, oder in die entgegen gesetzte Richtung bis

weit ins Lothringische hinein fahren. Oder Sie machen eine kleine Rundreise

durch  Luxemburg.

Dem Wanderer bieten sich verschiedene Wege an:

  

an der Mosel entlang, durch

die Weinberge auf die Höhen mit Feldern, Wiesen und Wäldern   (Moselhöhenweg ).

Der Weinlehrpfad unterhalb der imposanten Felswand gibt jedem Interessierten

Einblick in die Arbeit des Winzers.


Von dort oben bietet sich ein herrlicher Ausblick über das Moseltal bis ins

benachbarte Luxemburg.

 

Auch der Jakobusweg ist von Nittel leicht zu erreichen.


Das Moseltal erzählt viel über die Erdgeschichte. Seit Mai 2013 besteht ein

geologischer Lehrpfad durch die Orte Nittel, Wellen und Machtum ( Luxemburg ).

Auf einer Strecke von 4 km mit 15 Tafeln wird über die Bedeutung der unterschiedlichsten Gesteinschichten informiert


Einer dieser Funde sind zwei Mammutzähne, die während der Sanierung des Nitteler Bahntunnels 2009 entdeckt wurden.